Verbandsliga +++ Niederlage beim Tabellenführer

Beim unserem Auswärtsspiel beim aktuellen Tabellenführer des VfL Grasdorf mussten wir leider auf einige wichtige Spieler unseres Kaders verzichten und konnten gerade einmal in der Minimalbesetzung antreten. Dennoch war es unser Ziel den Favoriten ein wenig zu ärgern.

Im ersten Satz starteten wir dann auch gleich sehr mutig und spielten schnell eine deutliche Führung heraus. Diese wurde jedoch durch zwei Aufschlagserien des Gastgebers nicht nur ausgeglichen sondern auch in eine eigene Führung umgemünzt. Trotzdem gelang es uns dann wieder den Ausgleich herzustellen, bevor der Tabellenführer dann diesen Satz doch mit 25:20 Punkten für sich entscheiden konnte.

Im zweiten Satz fanden die Grasdorfer dann mehr und mehr zu ihrem sicheren Spiel, während wir immer mehr unnötige eigene Fehler produzierten. So konnten wir den Gastgeber natürlich nicht aus dem Konzept bringen. Selbst wenn wir zum Ende des Satzes noch einmal ein paar Punkte aufholen konnten, ging dieser Satz mit 25:19 Punkten an den Gastgeber.

Im folgenden dritten Satz waren wir dann wieder wach und konnten den Satz ausgeglichen gestalten. So konnten wir dank starker Abwehrarbeit, druckvollen Angriffen und gelungenen Blockaktionen viele wichtige Punkte erzielen. Durch zwei unglückliche Blockaktionen am Ende dieses Satzes standen wir dann aber doch wieder mit leeren Händen da und verloren diesen Satz mit 23:25 Punkten und damit das Spiel mit 0:3 Sätzen.

Langsam wird es nun aber Zeit, dass wir solch knappe Sätze auch einmal für uns entscheiden können, um unsere schon viel zu lange Negativ-Serie endlich beenden zu können. So gilt es in der Woche noch einmal hart zu arbeiten, um es bereits am kommenden Wochenende (18.11.17) vor heimischer Kulisse besser machen zu können. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn ihr uns dann wieder lautstark unterstützen würdet. JPG

Google+