Tuspo Volleyballer spielen vereinsinternes Volleyballturnier

Bei schönstem Frühlingswetter haben sich über 50 Tuspo-Volleyballer zwischen 12 und 77 Jahren in die Sporthalle begeben und ihr erstes Mixed-Kennlern-Turnier gespielt.

Geboren wurde die Idee durch den Trainerstab. „Die Weender Volleys mit zehn Wettkampfmannschaften müssen sich dringend besser kennenlernen“, so die eindeutige Forderung der 17 Tuspo-Trainer. Daniela Wiemers und Patryk Pochopien nahmen die Idee auf und planten die interne Veranstaltung für alle Tuspo-Spielerinnen und Spieler. Alle hatten viel Spaß an der perfekten Veranstaltung und der laute Beifall der Beteiligten sollte sagen, „im nächsten Jahr bitte wieder!“

 

Google+