Tuspo gewinnt Nachwuchsförderpreis

Zum zweiten Mal in Folge hat der Tuspo den ersten Platz beim Nachwuchsförderpreis belegt. In dem landesweit ausgeschriebenen Wettbewerb platzierten sich die Blau-Weißen vor einem weiteren Verein aus Südniedersachsen:Denn Zweiter wurde der Hallenradsportverin RV Möwe Bilshausen.

In der Tuspo-Bewerbung wurde der Fokus zum einen auf das grundsätzliche Nachwuchskonzept (u.a. Radsport für alle Leistungsklassen, Förderung von Eigengewächsen, radsportliche Grundausbildung,…) gelegt. Andererseits wurden die 2014 ins Leben gerufenen Radsport-Feriencamps sowie die durchgeführten Schul-Kooperationsprojekte näher vorgestellt.

Die Verleihung des Preises wird im Rahmen der Mitgliederversammlung des Radsportverbandes Niedersachsen im März 2015 erfolgen. Den offiziellen Bericht gibt es hier

Google+