Tuspo Weende – MTV Geismar IV 21:16

Weende konnte in der Regionsliga erneut Punkten.

Als Aufsteiger hat sich Tuspo nun mit einem weiteren Sieg gegen den MTV Geismar IV in der Regionsliga gefestigt. Durch den Sieg gegen den Tabellenzweiten Geismar III  am 7. Spieltag und heute gegen den Tabellenvierten sammelte Weende wichtige Punkte, um sich im oberen Drittel fest zu setzen. Tuspo war von Beginn an hellwach und stand sehr gut in einer 5-1 Deckung. Dadurch konnten sich die Hausherren über ein 2:0 bis hin zum 5:1 einen ersten kleinen Vorsprung herausspielen. Mitte der ersten Hälfte kamen die Gäste durch eine Zeitstrafe für Weende auf 6:4 heran. Tuspo baute dann aber durch gute Angriffskombinationen seinen Vorsprung wieder aus. 8:5 , 12:6 und bis zur Pause sogar auf 13:8. Nach dem Seitenwechsel agierte der MTV mit einer neuen Deckungsvariante 4-2 und nahm beide Halbpositionen aus dem Spiel. Dies beeindruckte die Weender aber nicht; heute hatte man fast auf alles eine spielerische Antwort. Beim Spielstand von 16:10 in der 43min. war die Vorentscheidung gefallen. Geismar kam im Angriff nur noch zu schwer erarbeiteten Toren und die Weender konnten immer wieder mit Tempogegenstößen leichte Tore erzielen. Am Ende kam Tuspo zum verdienten 4. Saisonsieg. 21:16 hieß es am Ende und nun belegt man den 5. Tabellenplatz. Was diese Siege wert waren, zeigt sich dann in der Rückrunde, wenn es wieder gegen die unteren Teams geht.

Tore: Weende Bollmann, Stalljahn und Kinzius (je 4), Epler, Schröter (je 3), Himmelmeier 2, Thies 1

Ein paar Bilder zum Spiel:


Google+