Regionalliga +++ Diverse Asse und ein Sieg

Am Vergangenen Samstag spielten wir gegen den USC Braunschweig und somit gegen alt bekannte Gesichter. Annalisa Sperling und Tea Onkes spielen inzwischen für den USC Braunschweig.  Unsere Stimmung auf dem Feld war bombastisch, genauso wie neben dem Feld. Wir belohnten uns endlich für das harte Training der vergangenen Wochen. Im ersten Satz haben wir mit 25:23 gewonnen. Den zweiten Satz konnten wir mit 25:17 für uns entscheiden und den letzten Satz mit 25:11. Wir haben uns von Satz zu Satz gesteigert und sind immer mutiger geworden. Bei unseren Aufschlägen gingen wir auf Risiko und belohnten uns durch einige Asse. An diesem Tag hat alles gestimmt, die Annahme flog konstant in die Hände unserer Zuspielerin und im Angriff wurden Krater in den Hallenboden geschlagen. Bedanken möchten wir uns bei unseren Fans, die trotz der Pleite vom vorletzten Spieltag den Weg in die Halle gefunden haben und uns unterstützt haben. CN

Google+