PSV Osterode Sieger beim Faustball-Turnier in Weende

(HH)Am Wochenende führten wir im 48. Jahr unser Feld-Faustball-Turnier durch. Fünf Mannschaften aus der Region waren unserer Einladung gefolgt – zwei Mannschaften hatten noch am Vortag wieder abgesagt - und ermittelten den Sieger in einer einfachen Punktrunde.

fausti081Wir starteten trotz Fehlens unseres Schlagmannes Frömmel sehr zuversichtlich in die Matches. Sichere Siege wurden gegen DSC Dransfeld (24:12) und TG Witzenhausen (27:23) eingefahren. Selbst gegen den Angstgegner TSV Diemarden lief es diesmal ausgezeichnet und am Ende stand mit 19:16 ein nie gefährdeter Sieg fest. So wurde das Spiel gegen Post SV Osterode, dem Geheimfavoriten, zum Schlüsselspiel für die Titelverteidigung. Wir begannen sehr nervös, konnten aber das Spiel bis zum Stande von 6:6 offen halten. Schöne Spielzüge und spannender Kampf prägten das Geschehen. Kurz vor der Halbzeit kam dann aber ein Einbruch. Unserem sonst so sicheren Hintermann Jacobi und Mittelmann Gaar unterliefen ungewohnte Fehler, was sich in gewissem Maße auch auf die anderen Spieler übertrug. Überhaupt nicht dienlich war die in dieser Phase einsetzende aggressive Kommentierung der Fehler, sprich das Meckern. Die Osteroder konnten auf 6:12 davon ziehen und diesen Punktevorsprung auch bis zum Schluss (16:22) verteidigen.

Endstand: Post SV Osterode vor SG Tuspo Weende / MTV Grone, TG Witzenhausen, TSV Diemarden und DSC Dransfeld

Für das leibliche Wohl war von unseren Damen wieder in gewohnter Weise gesorgt. Sie hatten tief in die Trickkiste gegriffen und herrlich schmeckende Kuchen gezaubert. Am Grill sorgte das bewährte Team Meier / von Germeten für Bratwurst und Steaks. Leider meinte der Wettergott es diesmal nicht besonders gut mit uns. Er stoppte zwar die Regengüsse der Nacht, aber Sonne schickte er nur sehr spärlich und dazu ein böiger kühler Wind machten ein Sitzen auf der Terrasse fast unmöglich.

Die Faustballer des Tuspo Weende

Die Faustballer des Tuspo Weende

Google+