Oberliga +++ Versöhnlicher Jahresabschluß der ERSTEN

In ihrem letzten Spiel diesen Jahres musste die ERSTE an diesem Wochenende bei der VSG Hannover antreten. Dieses Team besticht immer wieder durch seine jugendliche Unbekümmertheit und so sei noch erwähnt, dass der VSG-Libero erst Jahrgang 2002 ist. Dem konnten wir jedoch unsere Erfahrung gegenüberstellen.
Im ersten Satz starteten wir dann auch recht gut, bevor sich dann mit zunehmender Satzdauer immer mehr leichte eigene Fehler in Annahme einschlichen und wir diesen Satz dann abgeben mussten. Den zweiten Satz haben wir dann leider komplett verschlafen. Diesmal stand unserem Angriff immer wieder der aufmerksame VSG-Block im Weg und verhinderte unsere erfolgversprechenden Angriffe. Diesen Satz gaben wir dann deutlich ab. Im dritten Satz spielten wir dann, nach ein paar Umstellungen, endlich einmal Volleyball. So lagen wir von Beginn an immer mit ein paar Punkten in Führung und hatten schließlich sogar Satzbälle. Allerdings entscheiden auf diesem Niveau bereits Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage und wir mussten uns am Ende auch hier noch knapp geschlagen geben. Damit ging auch dieses Spiel mit 0:3 Sätzen (16:25, 15:25, 25:27) verloren, wir konnten aber im letzten Satz wieder einmal zeigen, dass wir durchaus mithalten können.
Jetzt heisst es für uns aber in der Weihnachtspause erst einmal neue Kräfte zu sammeln, um dann am 28. Januar 2017 wieder fit für das Lokal-Derby gegen DJK Kolping Northeim zu sein.
Zuvor werden wir aber das Jahr noch bei einem kuscheligen Tuspo Weihnachtsturnier ausklingen lassen. JPG
Google+