Oberliga +++ Leider wieder nichts Zählbares für die ERSTE

 
An unserem zweiten Heimspieltag dieser Saison trafen wir mit dem MTV Dannenberg zum ersten Mal auf die ehemaligen Weender Rudel Spieler Bene und Ali. Da war die Motivation natürlich noch viel höher dieses Spiel offen zu gestalten. Da wir leider mittlerweile auch ein paar angeschlagene Spieler zu beklagen haben, verstärkte uns zum Glück Jan aus der ZWEITEN. Vielen Dank dafür! Leider kamen wir jedoch gegen den MTV Dannenberg nie wirklich richtig ins Spiel. Wir leisteten uns zu viele unnötige einfache Fehler. Dadurch war es natürlich sehr schwer die starken Dannenberger Angreifer zu stoppen. So mussten wir uns am Ende deutlich mit 0:3 (13:25, 14:25, 13:25) Sätzen geschlagen geben.
Im zweiten Spiel des Tages trafen wir dann auf die VSG Düngen/Holle/Bodenburg. Hier lag die Favoritenrolle eindeutig beim Gast, was wir leider auch im ersten Satz durch unsere sportliche Leistung zweifelsfrei bestätigen konnten. Im zweiten Satz zeigten dann aber alle Weender Spieler, dass sie auch mithalten können, kämpften um jeden Ball und brachten den Gast ein ums andere Mal ins schwimmen. Durch eine kleine Schwächephase wurde aber auch dieser Satz abgegeben. Im dritten Satz ging dann leider nicht mehr viel zusammen und wir verloren auch diesen und damit das Spiel mit 0:3 (9:25, 20:25, 13:25) Sätzen.
Am kommenden Samstag, dem 03.12.2016, geht es aber schon wieder weiter. Dann reisen wir zum ebenfalls noch sieglosen VfL Uetze und hoffen dort endlich unsere ersten Punkte zu holen. Drückt uns die Daumen! JPG
Google+