mB: Knappe Niederlage im Spitzenspiel

TV Jahn Duderstadt vs. Tuspo Weende, Regionsliga männliche Jugend C, Handball-Region Süd-Niedersachsen 2015/2016 (Foto: Harald Kuhl)

Für die männliche B-Jugend des Tuspo Weende ging es am Samstag nach Bad Lauterberg gegen den Tabellenführer OHA. Die Weender überraschten den Gegner gleich zu Beginn der Partie mit einer aggressiven 5:1 Abwehr, sodass sie sich einen sofortigen kleinen Vorsprung von 2 Toren erarbeiten konnten. Nach den ersten Minuten kam das Team aus OHA dann aber besser ins Spiel und konnte den Ausgleich erzielen. Mitte der ersten Halbzeit verletzte sich Mittelmann Lars schwer, sodass für ihn keine Rückkehr in die Partie möglich war. Davon ließen sich die Jungs aus Weende aber nicht beeinflussen und spielten nun mit noch mehr Siegeswille. Bis zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Weender gut mithalten, sodass sie mit nur einem Tor Rückstand (13:12) in die Pause gingen. Das Trainerteam um Chris und Jana lobte die gute Mannschaftsleistung in der Pause und gab weitere taktische Anweisungen für die zweite Halbzeit. Diese setzten die Jungs ziemlich gut zu Beginn um. Dennoch hielt das Team aus OHA gut dagegen und setzte sich mit einem 3 Tore Vorsprung (20:17) etwas ab. In dieser Phase hielt Torwart Lasse die Mannschaft mit zahlreichen Paraden dennoch weiterhin im Spiel. Janek überzeugte auf der Mitte und nahm das Spiel nun in die Hand. Er strahlte selbst Torgefahr aus und setzte ebenso seine Mitspieler in Szene, sodass Max mit einigen Toren aus dem Rückraum punkten konnte. Leider schlichen sich immer wieder kleine Fehler ein, die es nicht ermöglichten gegen das Team aus OHA in Führung zu gehen. Kurz vor Spielende stand es 25:24 für OHA, sodass das Trainerteam auf eine offene Manndeckung umstellte, um noch einmal Ballgewinne hervorzurufen. Leider mussten sich die Weender Jungs am Ende mit 27:24 gegen OHA geschlagen geben. Nichts desto trotz überzeugten die Weender mit einer super Leistung, starkem Teamgeist und vor allem zeigten sie Kampfwille.

Für den Tuspo Weende spielten: Lasse, Janek (5), Mathis (9), Merian (4), Youssef, Lars (1), Max (5), Patric, Tom und Rachid

 

Google+