Landesliga +++ wichtige Erfahrung gesammelt

Am Samstag den 25.11.2017 machten sich die 4. Damen auf den Weg nach Braunschweig, um gegen den FC Wenden zu spielen, der bis dahin Tabellenvorletzter war.

Im ersten Satz konnte man zunächst durch eine Aufschlagserie von Tinka Erdmann 7:4 in Führung gehen. Der FC Wenden konnte das Spiel schnell drehen, weshalb Trainerin Solveig Dressler den Mädchen in zwei Auszeiten wichtige Tipps gab, um sich gegen den Gegner zu behaupten. Da es der Mannschaft jedoch an Stimmung und Freude am Spiel fehlte, ging der Satz 18:25 an den FC Wenden.

Im zweiten Satz versuchte man mit mehr Energie und Motivation an das Spiel zu gehen und mit abwechslungsreiche Angriffe und Legern Punkte zu machen. Auch Selin Augustin zeigte in der Annahme, was sie in den letzten Wochen im Training gelernt hatte. Dennoch gewannen die Gegner den Satz am Ende 19:25.

Im dritten Satz brachte die Mannschaft die Gegner durch starke Aufschläge von Franca Barke unter Druck und man konnte sich 16:10 vom Gegner absetzten. Auch die Stimmung auf dem Feld war nun besser und die Mädchen zeigten, welche Leistung sie eigentlich bringen können. Am Ende konnte man den Satz trotzdem nicht für sich entscheiden und der FC Wenden gewann den Satz und somit das Spiel 18:25.

Dennoch haben die Mädchen wichtige Erfahrungen an diesem Spieltag gesammelt und wollen bei ihrem Heimspieltag am 02.12.2017 erfolgreicher an die Spiele herangehen. LR

Google+