Landesliga +++ Tuspo-Aufsteigerinnen auswärts

Nach dem Aufstieg in der letzten Saison bestritt die 3.Damen des Tuspo Weende am 16.09.2017 ihr erstes Spiel in der Landesliga gegen MTV Astfeld. Die Weenderinnen waren mit dem vollen 11köpfigen Team angereist und freuten sich auf ihr erstes Spiel.

Die Mannschaft startete gut und mit viel Spaß am Spiel in den 1.Satz, der bis zum Stand von 17:17 ausgeglichen verlief. Ab dann schlichen sich jedoch zunehmend Fehler in das Spiel der Weenderinnen ein, die wohl der Nervosität zuzuschreiben waren und der Satz ging mit 20:25 verloren.

Entmutigt durch den Satzverlust nahm die Nervosität der Spielerinnen noch zu. Der 2. Satz wurde bestimmt durch Ungenauigkeiten und Eigenfehler. Weende hatte große Probleme in der Annahme und wenn diese gut war fehlte es wiederum an der Durschlagskraft der Angriffe. Der 2. Satz ging somit mit einem enttäuschenden Ergebnis von 12:25 an die Astfelderinnen.

Im 3. Satz fing sich Weende wieder und konnte wie im 1. Satz bis zum 17:17 mithalten. Insbesondere durch ihren guten Block konnten sich die Weenderinnen in diesem Satz im Spiel halten. Letztlich verlief der 3. Satz aber genau wie der 1. und Astfeld konnte sich dank der vielen Fehler in der Annahme und des inkonsequenten Angriffs auf Seiten der Weenderinnen zum 18:25 Satzgewinn absetzten.

Trotz des für Weende enttäuschenden Ergebnisses von 0:3 zeigte das Spiel aber auch, dass für das Team einiges möglich sein könnte, wenn sie ihre Nervosität überwinden und richtig in der Landesliga ankommen.

Google+