Landesliga Männer +++ Stadt-Derby-Sieg zum Saisonauftakt

Mit etwas gemischten Gefühlen sind wir am heutigen Sonntag in die neue Saison gestartet. Obwohl die Vorbereitung und auch die Testspiele schon ganz ordentlich verlaufen sind, wussten wir noch nicht so genau, wo wir stehen. Zudem hatten wir noch ein paar personelle Veränderungen zu verzeichnen. So steht uns leider Kai Oßwald aus persönlichen Gründen nicht mehr zur erfügung. Auch müssen wir momentan noch auf Dominik verzichten. Auf der anderen Seite konnten wir mit Georg, Christian und Phil gleich drei Neuzugänge verzeichnen.

Mit einem guten Gefühl im Bauch starteten wir dann auch in den ersten Satz. Es zeigte sich aber, dass gerade unsere Neuzugänge doch noch ein wenig nervös agierten und ungewohnte Unsicherheiten zeigten. Doch da die „alten Hasen” einen guten Tag erwischten, stellte sich schnell wieder die gewohnte Sicherheit ein und wir konnten unser Angriffsspiel mit voller Wucht durchbringen. So lagen wir zeitweise mit bis zu 8 Punkten vorne und selbst kleinere Abstimmungsschwierigkeiten konnten wir problemlos abstellen. So entschieden wir diesen ersten Satz mit 25:17 Punkten für uns.

Im zweiten Satz konnten wir unser druckvolles Spiel weiter durchsetzen, doch die Spieler vom ASC hatten sich nun bereits besser auf uns eingestellt. So konnten wir das Spiel zwar weiterhin aus einer Führung heraus gestalten, doch es wurde ein wenig enger. Am Ende dieses Satzes hiess es dann 25:21 für uns.

Im dritten Satz kam unsere Angriffsmaschine dann ein wenig ins stocken. Es häuften sich kleinere Unsicherheiten und die Zahl der eigenen Fehler häufte sich. Zudem stand mehr und mehr der Block vom ASC richtig und stoppte unsere Angriffsbemühungen. Am Ende konnte dann der ASC diesen Satz mit 25:21 Punkten für sich verbuchen.

Im vierten Satz ließ uns unsere Trainerin Danny dann mal ohne Libero spielen. Wir besannen uns auch wieder auf unsere Stärken im Angriff. So flogen den Spielern vom ASC die Bälle nur so um die Ohren. Letztendlich kamen wir in diesem Satz zu einem ungefährdeten 25:17 Sieg und hatten damit das Spiel und damit auch das Stadt-Derby mit 3:1 Sätzen gewonnen.

Rundherum ein perfekter Start in die neue Saison in der es am 30.09.2018 bereits mit einem Heimspiel weitergeht. Wir empfangen dann in der Voigt-Schule die Teams vom TSV Giesen und TuS Bothfeld. Wir hoffen dann wieder auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans, um uns lautstark anzufeuern. Der Eintritt ist wie immer kostenlos und für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir freuen uns dann schon wieder auf eure Unterstützung. (JPG)

 

Google+