Landesliga +++ Jugendkader spielt als 4. Mannschaft gegen Tuspos 3. Mannschaft

Am 14.10. spielten wir, die 4.Damenmannschaft des Tuspo Weende gegen die 3.Damenmannschaft ebenfalls vom Tuspo Weende. Im ersten Satz lagen wir 0:5 hinten, doch wir, die jüngste Mannschaft der Liga (Altersdurchschnitt 14,5 Jahre), fanden schnell ins Spiel zurück. So wurde der 1.Satz doch noch sehr spannend und wir konnten unsere Stärken noch zeigen. Vor allem Luise Riebel machte viele Punkte mit ihren mutigen Hinterfeldangriffen. Allerdings verloren wir den Satz doch noch 18:25.

Das hielt uns aber nicht davon ab den 2.Satz mit voller Energie, Freude und Mut zu starten. Auch die Spielerinnen, die nicht aufgestellt wurden, verfolgten das Spiel gespannt und sorgten so für eine gute Stimmung! Der 2. Satz war der spannendste von allen und wir übernahmen direkt zu Anfang die Führung. Wir brachten das gegnerische Team sogar zu 2 Auszeiten. Lea Freckmann überzeugte in der Annahme und übernahm eine große Verantwortung. Tuspo Weende 3 verkürzte dann allerdings den Rückstand, sodass Trainerin Solveig Dressler eine Auszeit nahm. Danach ging es spannend weiter. Magda Lockemann überzeugte auf der Zuspielerposition, indem sie ihre Angreiferinnen gut in Szene setzte. Vor allem Franca Barke und Lena Koßurok zeigten ihr Können in den Angriffen. Das Fünkchen Glück hat aber am Ende leider gefehlt, um den zweiten Satz zu gewinnen. Wir verloren diesen knapp mit 25:27.

Im dritten Satz war die Luft dann raus. Wir verloren diesen 25:10. Dennoch zeigte hier die im Laufe des Satzes eingewechselte Hanna von Loebenstein bei ihren ersten Einsatz in der Mannschaft, dass sie auf der Zuspielerposition die Verantwortung übernehmen kann und sich in das Team immer mehr einfindet.

Am Ende blieb das Fazit, dass es sich nicht wie ein 0:3 anfühlte, sondern wir guten Volleyball zeigten und auf dem richtigen Weg sind, die plötzliche Übernahme des Landesligaplatzes würdig zu meistern. Vor allem die gute Stimmung und der Mut zeichnete die Mannschaft an diesem Spieltag aus.

Hanna von Loebenstein und Franca Barke (12 und 13 Jahre)

Google+