Landesliga +++ Erfahrungen gesammelt aber keine Punkte

 

Am Samstagmittag machten wir – die 3. Damen- uns auf den Weg nach Braunschweig zu unserem 2.Spieltag gegen USC Braunschweig II. Wir hatten das zweite Spiel, wodurch wir die Möglichkeit hatten unseren Gegner zu beobachten und einzuschätzen. Wir erkannten, dass das Spiel gegen USC Braunschweig II eine Herausforderung sein würde, aber hatten dennoch vor die ersten Punkte zu holen.

Etwas nervös und verkrampft gingen wir in den ersten Satz. Leider holten wir die meisten Punkte durch Fehler von den Gegnern anstatt eigene Punkte zu erzielen. Die Stimmung im Team verbesserte sich jedoch und auch als wir 8:14 zurücklagen verloren wir nicht unseren Spaß am Spiel. Wir kamen langsam besser ins Spiel und dank der guten Angaben von Jenny und unserer Mannschaftsführerin Hilde konnten wir das Blatt wenden! Wir holten auf und gewannen unseren ersten Satz in der Landesliga mit 25:22.

Beflügelt und guter Dinge starteten wir in den zweiten Satz. Es war ein ausgeglichenes Spiel und unser Trainer entschied sich für drei Auswechslungen! Im letzten Drittel des Satzes schafften es die Braunschweiger durch gute Angaben sich abzusetzen und der Satz ging mit 19:25 an den Gegner.

Der dritte Satz wurde bestimmt durch Eigenfehler und Konzentrationsschwächen, wodurch wir diesen leider mit 13:25 verloren. Trotz des Debakels hatten wir unser Ziel Punkte zu holen nicht aufgegeben und kämpften im vierten Satz um jeden Punkt. Es war wieder ausgeglichener und insbesondere unsere Mittelangreiferin Clara konnte mit ihren Angriffen viele Punkte für uns gewinnen. Jedoch hatten wir zwischenzeitlich wieder Probleme in der Annahme, so dass sich USC Braunschweig II absetzen konnte (15:21). Wir haben es zwar nochmal spannend gemacht und um jeden Punkt gekämpft aber am Ende hat es nicht gereicht und wir haben 23:25 verloren.

Trotzdem hat uns der Spieltag gezeigt, dass wir bereit sind zu kämpfen und im bevorstehenden Heimspiel (am 14.10. um 14 Uhr in der Weender Halle) definitiv punkten wollen! EM

Google+