Landesliga +++ 4. Mannschaft versuchte es in Wolfenbüttel

Am Sonntag den 11. Februar 2018 machten sich die 4. Damen des Tuspo Weendes um 8:45 auf den Weg nach Wolfenbüttel, um das Spiel gegen den Wolfenbüttler VC zu bestreiten.

Im ersten Satz konnte man durch eine starke Aufschlagserie von Magda Lockemann 7:0 in Führung gehen. Dieser Vorsprung konnte jedoch nicht gehalten werden, sodass der Satz 17:25 an die Gastgeber ging. Dennoch wurde die ganze Zeit draußen mit Lea Freckmann an der Spitze gute Stimmung gemacht, was die gesamte Mannschaft motivierte.

Mit dieser Spielfreude ging es in den zweiten Satz. Die jungen Spielerinnen kämpften und konnten tolle Spielaktionen im Angriff zeigen. Am Ende konnte sich jedoch der WVC durchsetzten und gewann auch diesen Satz knapp mit 21:25.

Den dritten Satz wollte der Tuspo für sich entscheiden. Die Absprache in der Mannschaft klappte jetzt besser und auch an die taktische Umstellung zur Dreierannahme hatten sich die Mädchen gewöhnt. Die eingewechselte Leni Lockemann konnte in einer wachsamen Annahme zeigen, was sie im Training gelernt hatte.

Der Wolfenbüttler VC hatte am Ende dennoch die Nase vorne und entschied den Satz 18:25 für sich und gewann das Spiel. LR

Google+