Jugendvolleyballspektakel in Weende

Tuspo Weende ist Gastgeber der Volleyballregionsjugendmeisterschaften

Am 12. Oktober richtet der Tuspo Weende die Meisterschaften aller Jugendteams in Südniedersachsen aus. Gespielt wird von morgens bis abends in der Sporthalle Weende und der Hainbundschule. Insgesamt haben sich 39 Teams in den Alterklassen U12 bis U20 beim Regionsjugendwart Jan Feldhusen gemeldet.

Tuspo Weende stellt bei den Mädchen die größte Besetzung und tritt mit zwei U20-Teams, je einem U16- und U14-Team und zwei U12-Teams an. Morgens spielen ab 10 Uhr erst die jüngeren Jahrgänge und ab Mittag die älteren Jahrgänge.

Die Region Südniedersachsen hat mit dieser Großveranstaltung Erfolg, denn „so können die jüngeren Jahrgänge den älteren viel abschauen“, so Regionspräsident Dr. Joachim Cordes aus Osterode. Nach diesem Konzept haben in den beiden Vorjahren bereits die Meisterschaften in Osterode und Hann.Münden stattgefunden.

Die Volleyballabteilung des Tuspo Weende steht an diesem Wochenende vor einer größeren logistischen Herausforderung, zumal am Tag vorher in beiden Hallen nachmittags Punktspiele der Oberliga, Verbandsliga und Bezirksliga, sowie der Mixed-Liga stattfinden. Abends spielt das Regionalligateam gegen den Oldenburger TB. Tuspo-OrgaChef Stefan Binzus dürfte sich in der Woche der Vorbereitung und am Wochenende selbst, bestimmt nicht über Langeweile beklagen.

Auf dem Foto ist eines unserer U12-Teams zu sehen.

Google+