Jugend U18 +++ Tuspo erneut Regionsmeister

Am Sonntag, den 26.11.17, trat die Jugendmannschaft des Tuspo Weende in Herzberg bei den U-18 Regionsmeisterschaften an.

Das erste Spiel ging gegen den Ausrichter VT Südharz. Das Spiel begann mit vielen Aufschlagwechseln zwischen den beiden Teams, wobei die Tuspo-Mannschaft sich doch immer ein, zwei mehr Punkte sichern konnte. Doch auch mit dem ganzen Hin und Her entschieden sie den ersten Satz mit 25:14 für sich.

Mit hoher Motivation ging es dann in den zweiten Satz, um auch diesen für sich zu gewinnen. Gestartet wurde mit einer guten Aufschlagserie von Zuspielerin Hanna von Loebenstein, gefolgt von einer weiteren Serie von Mittelblockerin Sude Köse. Die letzten Punkte wurden sich durch gute Aufschläge, schlaue Angriffe und wachsame Spielerinnen ebenfalls geholt. So gewann der Tuspo den Satz deutlich mit 25:5 und letztlich auch das Spiel.

Nach einer kurzen Pause starteten die Mädels gegen den nächsten Gegner, dem DSC Dransfeld. Das Spiel begann zunächst mit abwechselnden Aufschlagserien beider Teams bis sich die Weender-Mädels zusammenrissen und mit 16:8 in Führung gingen. Zum Ende hin haperte es wie schon so oft an den letzten paar Punkten, die den Mädchen einfach nicht gelingen wollten, weshalb Dransfeld noch eine Aufschlagserie hinlegte. Den Satz gewannen sie schließlich doch mit 25:13, allerdings durch einen Fehler von Dransfeld.

Im zweiten Satz ging die Mannschaft gleich mit fünf Punkten in Führung und ließen sich diese im gesamten Satz nicht mehr nehmen. Sie steigerten sich auf acht Punkte vorne und behielten diese bis 23:15 bei. Dann kam wieder der Moment, wo sie einknickten, und ließen Dransfeld ein paar Punkte aufholen. Am Ende konnten sie sich doch wieder fassen und gewannen das Spiel 25:19.

Auch wenn es zwischendurch kleine Schwierigkeiten gab, vor allem in den Bereichen Absprache, Motivation und Freude über erzielte Punkte, woran die Trainerinnen Solveig Dressler und Johanna Wittneben öfter erinnern mussten, gelang es der Mannschaft, sich immer wieder zu sammeln und weiter Punkte zu machen.

Nun freut sich die junge Mannschaft auf die Bezirksmeisterschaften in Göttingen und trainiert mit großer Motivation weiter, um sich den nächsten Meisterschaftstitel zu sichern. LK

Google+