HANDBALL-weibl.D: HSG Plesse-Hardenberg II – Tuspo Weende 17:15

Knapp am Sieg vorbeigeschrammt. Beim ersten Spiel des neuen Jahres zeigten die Mädels ein richtig gutes Spiel. In der ersten Hälfte musste man die HSG mal mit 8:5 ziehen lassen, aber bis zur Halbzeit kämpfte und spielte man sich wieder auf 9:8 heran. Die zweite Halbzeit lief auch sehr gut an; die Abwehr kämpfte bis zum Umfallen und auch im Angriff wurde alles gegeben. So konnte man sogar mit 13 zu 11 in Führung gehen. Es war ein spannendes Spiel, in dem die HSG zum 14:14 ausgleichen konnte. In den letzten 2 Minuten fehlten dann die Kräfte und die HSG kam doch noch zu einem glücklichen Sieg.

Google+