Große Freude in Weende – U14-Jugend fährt zur Landesmeisterschaft

Einen großen Erfolg feierte die weibliche U14 des Tuspo Weende bei den Bezirksmeisterschaften in Gamsen. Nach dem die Mädchen im letzten Jahr in der U13 an gleicher Stelle mit dem 3. Platz noch knapp das Weiterkommen verpasst hatten, erkämpften sie dieses Jahr einen tollen 2. Platz und damit das Ticket für die Landesmeisterschaften. Dabei zeigte die im Sommer neu formierte Mannschaft eine klasse Leistung und begeistert schon in den noch jungen Jahren mit tollem Angriffsvolleyball. Zwar brauchte der Weender Motor ein wenig Eingewöhnungszeit und so konnten die Mädchen bei den beiden 2:0 Siegen gegen Lamme und Gamsen in der Vorrunde noch nicht vollständig überzeugen, steigerten sich aber von Spiel zu Spiel und setzte die Vorgaben vom Trainer auch immer besser um. Mit gefährlichen Aufschlägen, die durchgehend von oben aufgeschlagen wurden, stellte man die Gegner regelmäßig vor schwierige Aufgaben im Spielaufbau, so dass leichte Punkte im Gegenangriff die Folge waren. Im wichtigen Zwischenrundenspiel gegen Jahn Wolfsburg ließ man nichts anbrennen, gewann souverän mit 2:0 und sicherte die angestrebte Qualifikation für die Landesmeisterschaft. Doch damit nicht genug, scheinbar konnte der Erfolg noch weitere Kräfte freisetzen, denn eine weitere Leistungssteigerung reichte um einen deutlichen 2:0 Erfolg gegen die hoch eingeschätzte Mannschaft aus Salzgitter einzufahren. Im Endspiel gegen ebenfalls super ausgebildete Mädchen aus Schwülper musste man sich zwar ganz knapp geschlagen geben, aber man konnte stolz auf die eigene Leistung sein und wird weiter hart an sich arbeiten, um bei den ersten Landesmeisterschaften vielleicht auch das eine oder andere Spiel zu gewinnen. TH

Google+