Grandioser Auftaktsieg in Hannover!

Olga Moser (Zuspiel) wurde von der Gastmannschaft zur Spielerin des Spiels gekührt

Mit einem vollbesetzten Kader fuhren wir gestern nach Hannover, um die ersten 3 Punkte dieser Saison nach Weende zu holen. Das gesamte Team war topmotiviert und voller Vorfreude. Mit einer Aufschlagserie über 6 Punkte von Olga Moser erwischten wir einen super Start. Olga wurde später von der Gastmannschaft zur Spielerin des Spiels gekührt. Diesen Vorsprung wollten wir uns nicht mehr nehmen lassen. Wir agierten auf allen Positionen selbstsicher und entschlossen und konnten den Satz mit 25:15 eintüten. Der Anfang des zweiten Satzes war etwas holprig, unsere Körperspannung ließ zu wünschen übrig und es schlichen sich leichte Fehler in unser Spiel. Beim Spielstand von 10:10 nahmen die Trainer Heier/Harms eine Auszeit und holten uns zurück ins Spiel. Von da an ließen wir in diesem Satz nichts mehr anbrennen. Die eingewechselten Anne Sünkeler und Britta Gemmeke glänzten unter anderem in tollen Abwehraktionen und somit ging der zweite Satz mit 25:14 auf unser Konto. Im dritten Satz wurde wieder einmal deutlich wie leistungshomogen unser Kader in dieser Saison ist, so wurde wieder einmal fast die komplette 6 im Vergleich zur Startaufstellung gewechselt. Dies tat dem Spiel allerdings überhaupt keinen Abbruch, gerade Kathinka Rinke überzeugte mit spektakulären Angriffen über die Außenposition. So hatten die Hannoveranerinnen bis zum Spielstand von 14:4 kaum Chancen. Dann wollten es unsere Gegnerinnen aber nochmal wissen und setzten unseren Annahmeriegel mit sehr guten Aufschlägen unter Druck. Damit verursachten sie eine Schwächephase bei uns und kämpften sich fast bis zum Punktausgleich heran. Der Rest des Satzes wurde auf Augenhöhe ausgetragen. Am Ende konnten wir uns aber doch durchsetzen und mit einem Endstand von 25:22 den ersten Sieg der Saison feiern. Wir möchten uns ganz herzlich bei den mitgereisten Fans bedanken, die uns auch von der Tribüne tatkräftig unterstützten und so ihren Teil zu unserem Sieg beitrugen. Jetzt starten wir hochmotiviert in die nächste Trainingswoche, um nächsten Samstag bei unserem ersten Heimspiel den gelungenen Start hoffentlich fortsetzen zu können. LS

Google+