Gelungener erster Heimspieltag für die 5. Frauenmannschaft

Das erste Heimspiel der Saison bestritten wir gegen den TVG Gieboldehausen, den wir bereits aus dem Pokal der letzen Saison kannten und dort in einem Herzschlagfinale schlagen konnten. So gingen wir optimistisch und mit breitem Kader in dieses erste Spiel vor heimischer Kulisse.
Wir erwischten einen guten Start, und konnten den ersten Satz mit 25:18 sowie auch den zweiten Satz mit 25:16 souverän für uns entscheiden. Anscheinend waren wir von diesem möglichen Durchmarsch dann doch überrascht, denn es schlichen sich im dritten Satz bereits zu Beginn unnötige Fehler und sogar Punktverluste durch Aufstellungsfehler ein. An diesem Punkt werden wir sicherlich im Training arbeiten, da wir uns mit diesen Unsicherheiten selbst das Leben schwer machten. Trotzdem kämpften wir uns immer wieder heran, mussten den dritten Satz dann aber mit 22:25 verloren geben. Im vierten Satz erging es uns ähnlich und wir verloren bereits zu Beginn wichtige und lange Ballwechsel. Nach erneuter Aufholjagd ging auch der vierte Satz trotz Matchball beim 24:23 knapp mit 24:26 an Gieboldehausen. In alter Tradition mussten wir also wieder in den 5.Satz. Getragen von der guten Stimmung in der Halle konnten wir diesen entscheidenden Satz dann relativ souverän mit 15:11 für uns entscheiden. Insgesamt ein schöner, anstrengender Spieltag, bei dem die Mannschaftsstimmung stets hoch blieb und der weiter Lust auf die Saison macht.
Wir möchten uns auch bei den zahlreich erschienenen Zuschauern recht herzlich für die geleistete Unterstützung bedanken und wir hoffen, dass Ihr uns weiterhin so anfeuert!
Nächster Spieltag: Samstag den 08.11.14, Wo: Weender Sporthalle, Spielbeginn: 14:00 Uhr
Vicky

Google+