,Felicitas“, ein neues Glück für den Jazz-und Modern Dance

Auf jeden Fall haben sie gestrahlt vor Glück, bei ihrem ersten Auftritt. Die zu Raubkatzen verwandelten Fünfjährigen unserer neuen Tanzgruppe. Gemeinsam mit 200 anderen Kindern ließen sie im Januar beim ,,Feuerwerk der Turnkunst“ den Turntiger aufleben. Riesenhalle, Riesenpublikum und Riesenapplaus. Ich traute meinen Augen kaum, als die Kleinen gleich zu Beginn des Tanzes wildentschlossen in die erste Reihe stürmten. (Das war bei der Generalprobe so nicht ausgemacht). Ich ließ sie natürlich nicht aus den Augen und sie genossen den fast Haut an Haut Kontakt zum jubelnden Publikum. Danach schmiegten sie sich wieder wie Kätzchen an ihre neuen Übungsleiter Angelina und Fiona, welche sie sicher durch die Menschenmassen zu ihren natürlich auch glücklichen Eltern geleiteten. Alle Schranken waren nun zwischen den kleinen Tigern und den frisch gebackenen ÜL gebrochen.

Liebe Angelina und Fiona. Ich gebe Felicitas nun in eure Hände, bevor sie mir zu sehr ans Herz wachsen. Ich wünsche euch viel Kraft, Freude, Fantasie und Geduld für eine gute, choreographische Mischung von Ballett und Jazz Dance Elemten. Den Spaß, als wichtigstes Stundenelement nicht zu vergessen. Für all das habt ihr die allerbesten Vorraussetzungen, nämlich tolle Kids, tolle Eltern und einen tollen Verein.

Nun heißt es erstmal neue Tänze einzustudieren für die nächsten Auftritte

Eure Steffi

Google+